Author Archives: m r

Theater „Peter Pan“ im Stadtsaal Hollabrunn

Am 29. Jänner gab es für alle Schüler und Schülerinnen der Volksschule eine Ausfahrt in den Stadtsaal Hollabrunn. Mitten in der Schar vieler anderer Kinder erlebten die Mädchen und Buben ein Abenteuer im Nimmerland. Peter Pan, die Hauptfigur des Theaterstückes, führte die Zuseher gemeinsam mit Elfe Tinkerbell und Freundin Wendy auf eine Insel, wo sie gegen Piraten kämpften, die Tochter des Indianerhäuptlings retteten, dem tickenden Krokodil begegneten und    schließlich den listigen Captain Hook besiegten.

Zu den Fotos

Kinderpolizei

Die Kinderpolizei ist ein Projekt, bei denen die Volksschüler über verschiedene Gefahren im Leben lernen und dann durch ihr Vorbild dieses Wissen an andere weitergeben sollen. Es handelt sich dabei um Gefahren im Straßenverkehr, aber auch im Umgang mit modernen Medien wie das Handy und das Tablet.

Ein Polizist der Polizeistation Guntersdorf unterrichtete die Kinder der vierten Klasse über dieses Thema. Aufmerksam wurde zugehört und diskutiert. Wer mehr darüber wissen möchte, kann auf der Website der Kinderpolizei nachlesen.

Workshop „Friedliches Miteinander“

 

Im Rahmen des Projektes „Gesunde Schule“ fanden im Jänner in allen Klassen Workshops zum Thema „Friedliches Miteinander“ statt. Die Trainer erklärten, wie man es am besten anstellt, dass sich ein Konflikt zu einer „Gewinner-Gewinner-Lösung“ entwickelt. Zum Erlernen von Techniken zur Streitlösung trugen im Workshop auch zahlreiche Lieder bei, die die Kinder begeistert mitsangen.

Zu den Fotos

Vormittage auf dem Eis

Im Jänner verbrachten die 2., 3. und 4. Klasse zwei Vormittage in Sitzendorf am Eis. Bei herrlichem Wetter genossen es die Mädchen und Buben,  alleine mit ihren Mitschülern den Eislaufplatz benutzen zu können. Die Anfänger erfreuten sich bald über ihre ersten „Schritte“ in den Schlittschuhen, die Fortgeschrittenen übten Kunststücke, fuhren in der Schlange und spielten Nachlaufen.

Zu den Fotos

Verkehrserziehung in den ersten Klassen

Hurra, ich bin ein Schulkind! Freude herrscht unter den Erstklässlern, dass sie nun zu den Großen gehören!

Um zu den Großen zu gehören und den Schulweg gut bewältigen zu können, muss man sich allerdings auch im Straßenverkehr auskennen. Zwei Polizisten von der Polizeistation Guntersdorf waren deshalb gekommen, um mit den Kindern genau zu besprechen, wie sie sich als Fußgänger zu verhalten haben. Nach dem Trockentraining in der Schule wurde das Gelernte draußen auf der Straße geübt!

Zu den Fotos

 

In der Weihnachtsbäckerei

Der Advent ist in der Volksschule eine besondere Zeit. Täglich wird in den Klassen beim Adventkranz gesungen, es werden Geschichten vorgelesen und es wird gezogen, wer das Kästchen im Adventkalender öffnen darf.

Ein bei den Kindern besonders beliebter Adventbrauch ist das Backen von Weihnachtskeksen. So wird plötzlich aus einer Schulklasse eine Weihnachtsbackstube und es entsteht köstliche Bäckerei! Natürlich darf auch genascht werden!

Zu den Fotos

 

Adventkranzsegnung

Am Montagmorgen in der ersten Adventwoche schmückten die  Adventkränze aller Klassen die Aula. Darum versammelt waren die Kinder der ganzen Schule. P. Godhalm war gekommen, um diese zu segnen und gemeinsam wurde die stillste Zeit im Jahr mit Adventliedern begonnen.

Zu den Fotos

Aktion „Blick und Klick“

Die Kinder der ersten und zweiten Klassen erhielten im Oktober Besuch von Verkehrssicherheitstrainern der AUVA und des ÖAMTC. In dem Workshop wurde den Mädchen und Buben anschaulich die Situation als Fußgänger und als Mitfahrer erklärt. Dafür standen eine simulierte Fahrbahn, ein Zebrastreifen und ein aufblasbares Auto zur Verfügung. In einem Elektroauto erfuhren die Kinder die Notwendigkeit des Anschnallens.

Zu den Fotos

Wullersdorfer Adventzauber

Am ersten Adventsonntag gab es in der Wullersdorfer Prandtauerkirche ein gemeinsames Adventkonzert vom Jugendmusikverein und dem Volksschulchor Wullersdorf. Unsere jungen Sängerinnen und Sänger sowie die Bläser konnten das begeisterte Publikum auf musikalische Weise auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.

Zu den Fotos

 

« Older Entries